Wie häufig kommen bösartige Tumoren der Gefässe vor?

Bösartige Tumoren der Gefässe sind extrem selten. Sie können in jedem Gefässabschnitt auftreten.

Welche Probleme können auftreten?

Die Diagnose wird häufig erst dann gestellt, wenn die Tumoren bereits eine Komplikation verursacht haben (z.B. Gefässverschluss).

Welche Therapiemöglichkeiten gibt es?

Zur Behandlung muss das betroffene Gefässsegment entfernt („reseziert“) und dann wiederhergestellt werden (z.B. Bypass). Zusätzlich kann eine Chemo- oder Radiotherapie von Nutzen sein. Auch hier basiert die Behandlung auf der Zusammenarbeit verschiedener Fachrichtungen (Gefässchirurgie, Tumorchirurgie, Onkologie u. a. m.). Sie sollte in einem hierfür spezialisierten Zentrum erfolgen.

Fragen & Termine
Wenden Sie sich mit Ihren Fragen an die Spezialisten des Universitären Zentrums für Endovaskuläre und Vaskuläre Chirurgie Aarau–Basel. Oder vereinbaren Sie mit den Ärzten unseres Zentrums einen persönlichen Beratungstermin.
Nach dem Versand werden wir uns baldmöglichst bei Ihnen melden.

captcha

Ihr Kontakt zu uns